LogoBio - Bergbauern

Unsere Pferde

Dirty Gerti

Kladruber, April 2002
Als ich Gerti im Frühling 2015 von einem Händler gekauft habe, konnte niemand ahnen, welch ein tolles Pferd sich unter der Dreckschicht verbarg. (Daher auch Ihr Name) Ich habe es gehofft, bin aber immer noch überrascht, wie sich unsere Gerti entwickelt hat. Sie ist nicht nur eine Schönheit geworden, sondern ist auch irrsinnig klug. Ich denke, sie wird eines Tages unserer Romy als Leitstute folgen. Sie hat Feuer, ist aber trotzdem in jeder Lebenslage ein Verlasspferd. Vor allem unsere Anfänger trägt sie mit einer Gelassenheit, für die ich sie bewundere.

Fashion Queen

Österr. Warmblut, Mai 2014
Prinzessin, wie die kleine Stute von Ihrer Besitzerin Bianca liebevoll genannt wird, ist eine kleine Schönheit. Eine echte Diva, mit schwebenden Gängen und einem starken Charakter. Ich bin stolz darauf, so ein tolles Pferd ausbilden zu dürfen. In der Turniersaison 2018 stehen unsere ersten DPA Prüfungen an, ich bin gespannt ob wir den Wertungsrichtern gefallen werden.

Fenja

Friese, März 2001
Unsere Reitlehrerin Michelle wünschte sich ein Pferd. Gesagt - getan. Ein Friese sollte es werden. Und Fenja ist eine ganz besondere Friesenstute. Die gute Nachricht für unsere Gäste: Michelle lässt Fenja ab und an Im Unterricht mit laufen. So kommen auch die Schilcherhofreiter das Vergnügen, auf einem Sofa mit vier Beinen zu reiten. Genussreiten nenne ich das.

Starlight

Österr. Warmblut. Juni 2001
Claudia und Starlight, gesucht und gefunden kann ich da nur sagen! Mit unglaublicher Geduld widmet sich unsere Clautschi seiner Ausbildung. Und die Mühen tragen erste Früchte. Seit 2015 wohnt Starlight am Schilcherhof, und mit seinem Frauli Claudia hätte er es schlechter treffen können. Mittlerweile sind sie ein eingespieltes Team! Auf viele gemeinsame Jahre!

Elvis the King

Reitpony, Mai 2004
Im Frühling 2014 kam Elvis in unsere Ponyherde. Schon nach kurzer Zeit, gehörte er fix zum Team und war nicht mehr weck zu denken. Er ist geduldig, verschmust, sehr gut ausgebildet, immer mit dem Kopf bei der Arbeit und unglaublich hübsch. Ein Traumpony! Ich bin froh, ihn gefunden zu haben.

Kaneiras

Trakehner, 13.04.2014
Im November 2017 habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Turnierpferd gemacht. Und ich habe eines gefunden, gaaaanz oben in Norddeutschland habe ich mir meinen neuen Wegbegleiter gekauft. Wir stehen noch ganz am Anfang unserer Dressurkarriere, aber ich freue mich jeden Tag aufs neue, mit diesem tollen Pferd arbeiten zu dürfen.

Ray of Hope

Österreichisches Warmblut (2014)
Unsere Hope ist Billy Jeans Fohlen und wurde im Juni mit über 6 Wochen Verspätung !!!!! am Schilcherhof geboren. Aber: Gut Ding braucht Weile. Obwohl sie bei der Geburt ein Winzling war und ich sie auch nicht als Schönheit bezeichnet hätte, entwickelt sie sich jetzt super. Sie wächst und gedeiht, hat ein super Fundament, wird schöner und schöner und ist die Ruhe in Person. Ich freue mich auf viele, viele gemeinsame Jahre und bin gespannt was dein Pferdeleben für dich bereit hält!
Die ersten drei Jahre waren mehr als spannend, nach einer Chip-Diagnose, ging es ab auf die Uniklinik in Wien. Dort holte sich unsere Hope doch glatt einen Hufkrebs. Diesen haben wir erfolgreich behandelt und im Winter 2017 wurde der Chip entfernt. Nun ist es Jänner 2018 und morgen werde ich mit Hopes Ausbildung beginnen.

Johnny Cash

Steirischer Haflinger (2005)
Unser Johnny ist ein richtiger Lausbub. Im Winter 2009 habe ich mit seiner Ausbildung begonnen. Eine sichere A-Dressur mit einer Grundausbildung im Springen schafft er schon.
Im Oktober 2010 war er auf seinem ersten Dressurturnier und hat NATÜRLICH den Sieg abgeräumt. Wir haben fleißig trainiert und in der Turniersaison 2015 an den steirischen Landesmeisterschaften und an den Bundesmeisterschaften der Haflinger erfolgreich teilgenommen.
Jhonnys Ausbildung geht weiter. Im Frühling 2018 wird er an seinen ersten Bewerben der Klasse M teilnehmen.

Sunville Stan

Ein echter Irländer, mutig, stur, wild und unbeugsam. Ein Vielseitigkeitspferd wie es im Buche steht. In seinen jungen Jahren war unser Stany mit Besitzerin Nici Hasler auch sehr erfolgreich im Sport unterwegs. Jetzt darf er seine Pension genießen. Seine fast 29 Jahre sieht man ihm auch wirklich nicht an! Unser Opa-Stani feiert im Sommer 2016 seinen 32. Geburtstag. Er ist top fit und bleibt uns sicher noch viele Jahre erhalten!
Frühling 2018 : unserem Stany geht es ausgezeichnet. 34 Pferdejahre, wow, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Pandora´s Box

Östereichisches Warmblut (2003)
Pandora ist eine elegante Warmblutstute. Im Sommer 2007 habe ich mit Ihrer Ausbildung begonnen. Heute reiten wir L/M Lektionen. Im Gelände ist sie ein absolutes Verlasspferd und sehr fein zu reiten.
Pandora macht sich. Die fliegenden Wechsel sitzen und für die Turniersaison 2013 haben wir große Pläne. Pandora entwickelt sich gut.

Nach einer Turnierpause im Sommer 2015 möchten wir 2016 unsere ersten Bewerbe der Klasse M starten.

Nachdem ich mir im Winter 2018 ein junges Sportpferd gekauft habe, haben wir Pandoras aktive Turnierkarriere beendet. Sie wird Ihr Wissen (was nun immerhin bis in die Schwere Klasse reicht) an meine Reitschüler weiter geben.

Lorem ipsum dolor sit amet
Lorem ipsum dolor sit amet